Emotisk

Emotisk

Im Forschungsprojekt soll ein Trainingssystem entwickelt werden, das auf die Entwicklung von Modellen für die automatische Erkennung komplexer Emotionen (wie z.B. Langeweile, Frustration oder Interesse) und die Integration verschiedener nonverbaler Kommunikationskanäle (Mimik, Gestik, Blickrichtung, sowie physiologische Erregung) setzt. Während des Trainings am Computer sollen diese Signale genutzt werden, um ein direktes Feedback zu geben und eine Anpassung an Aufgabenschwierigkeit und situativen Kontext zu erreichen. Dabei sollen umfangreiche Studien zur Effektivität des Trainings mit beiden Zielgruppen durchgeführt.

https://www.technik-zum-menschen-bringen.de/projekte/emotisk